Hinzenbach, 30.12.2022 - Nach einem intensiven Dezember endete für die Kinder und Schüler im Sprunglauf das Jahr 2022 mit einem spannenden Landescup in Hinzenbach.

Wie für alle anderen Sparten auch, fing der Winter für die Sprungläufer sehr schleppend an. Abgesagte Trainings mangels Schnee und wegen nicht fertiggestellter Schanzen standen für Landestrainer Daniel Keil und seine Schützlinge auf der Tagesordnung. Doch kreative Betreuer schaffen es auch so, die Kinder zu motivieren und sorgten mit Alternativprogrammen wie Klettern, Eislaufen und Trampolinspringen trotzdem dafür, dass die jungen Athleten körperlich gut bewegt wurden. 

Am 17. Dezember war es dann schließlich doch soweit und in Eisenerz wurden die ersten Schneesprünge gemacht - bei minus 12 Grad. "Das war ein ordentlicher Paukenschlag, aber natürlich auch einfach lässig und die Kinder sind super reingestartet", freut sich Keil über die guten Leistungen vor Weihnachten. 

Gleich nach den Feiertagen ging es für die jungen Athleten dann je einen Tag zum Training nach Hinzenbach, weiter nach Rastbühel und dann wieder zurück nach Hinzenbach wo am 30. Dezember der lang ersehnte erste Wettkampf stattfand. Beim OÖ Energie AG Landescup für Kinder und Schüler waren rund 50 junge Sportler am Start und gaben alles für eine Top-Platzierung. "Ich bin mega happy, weil so viele Kinder da waren. Es ist schön zu sehen, dass da jetzt wieder eine größere Gruppe herangewachsen ist. Skispringen in Oberösterreich besteht nicht mehr aus drei alleinstehenden Vereinen, sondern der ASVÖ SC Hönhart, das NTS Salzkammergut und der UVB Hinzenbach arbeiten gut zusammen", freut sich der Landestrainer. "Natürlich arbeitet jeder so gut es geht auch alleine, aber so oft es geht, machen wir etwas gemeinsam. So lernen die Kinder auch, dass wir nicht Konkurrenten sind, sondern Freunde und im Landeskader kommen sie dann sowieso mal zusammen", erklärt Keil. @KEIL

Nur zufriedene Gesichter beim Landescup in Hinzenbach.

Voll des Lobes ist der Landestrainer auch für die Veranstaltung selbst. "Der Landescup war super. Ein großes Kompliment an den UVB Hinzenbach für die Schanze und den Auslauf, unsere Loipe!". Tolles Wetter und die super Leistungen seiner Schützlinge sorgten bei Daniel Keil, allen Betreuern und natürlich auch den Aktiven für ein tolles Ende für das Jahr 2022.